HYBRID

Sechs Augen, grob menschliche Form und Ausmaße und wenig aushalten tun sie auch noch. Der ideale Standardfeind also, der Euch dann in Scharen über den Weg läuft. Bewaffnet mit einer Bullseye stellen diese Jungs keine große Bedrohung dar. Vor Ihrer verbesserten Variante, den Elite Hybrids solltet Ihr Euch jedoch in acht nehmen. Ihre Bullseye Mark 2 verursacht deutlich mehr Schaden und sie Stecken auch mehr ein. Steelheads

Die Steelheads

haben zwei Eigenschaften, die sie zu perfekten Zielen machen: Ihr kopf hält im Gegensatz zu ihren stabilen Körpern praktisch nichts aus und sie tragen die wertvollen Augers mit herum. Leider wissen sie diese auch zu nutzen und wenn Ihr die Flammen durch die Wände kommen seht, weißt Ihr dass dort irgendwo ein Steelhead lauert.

Ravager

Groß, stark, langsam und mit einer dicken Laserkanone bestückt. Uns als würde das nicht reichen nutzen sie Schilde. Der Schaden des Lasers ist gering, unter Dauerfeuer haltet Ihr es aber nicht lange aus, da sie konstant feuern können. Am besten wirken Kopftreffer sobald der Schild unten ist oder Hedgehog Granaten, da sie direkt durch den Schild gehen.

Leapers

Die kleinen Spinnenwesen sind einzeln nicht der Rede wert, in der Masse töten sie Euch schnell. Eine gute Technik ist ein Schuss mit der Magnum in den Boden zwischen die Leaper gefolgt vom direkten Zünden der Kugel. Wraith, Granate und alles Schnellfeuerwaffen sind gut, die Rossmore auch nicht zu verachten und eigentlich gibt es keine Stelle im Spiel, wo die Kerlchen Euch gefährlich werden sollten.

Grims

Die Zombies aus den roten sackförmigen Nestern sind wie die Leaper einzeln nichts – dank des Nahkampfangriffes -, in der Masse jedoch eine reale Gefahr, da schon drei oder vier auf kurze Distanz Euch schnell zerreißen. Die Rossmore dürfte das geeignete Mittel sein, Splicer und Wraith funktionieren allerdings auch wunderbar.

Chamäleon

Wenn Ihr es seht und die Kugel ist noch nicht in Richtung des Chamäleon unterwegs seid Ihr tot. Ihr kommen kündigen sie glücklicherweise mit einem Knurren an. In diesem Moment solltet Ihr nur dann die Waffe wechseln, wenn die andere leer ist. Zum Glück halten sie nicht viel aus, so dass nicht nur die Rossmore, sondern fast alles andere auch gut funktioniert. Wenig geeignet sind die Wraith, da sie erst anlaufen muss und die auf präzise Schüsse ausgelegte Magnum.

Leeches

Eklig rote Blutsäcke, die armwedelnd auf Euch zurasen und dann explodieren. Aus nächster Nähe tötet ein solcher Angriff sofort, aber selbst auf kurze Distanz verursachen sie noch Schaden. Lasst also von allem anderen für eine Sekunde ab, sobald Euch ein Leech begegnet. Sie sind sehr schwach und wenige Kugeln aus Bullseye oder Karabiner reichen völlig.

Titan

Riesig und tötet mit seinen Raketenwerfern praktisch sofort. Wie begegnet man so etwas? Bevorzugt mit einem Raketenwerfer, die sich oft in der Nähe des Titans finden. Habt Ihr keinen zur Hand sind Granaten – auch die des Karabiners – die nächste logische Wahl. Ansonsten draufhalten, in Bewegung bleiben, in Deckung heilen und das Beste hoffen. Furies Die Fische im Wasser sind eigentlich keine echten Feinde, denn sie lassen sich nicht töten. Haltet Abstand.

Spinners

Kleine Chimera, die um die Nester der Grims herumwuseln und Euch nichts tun. Tötet Ihr genug von ihnen gibt es eine Trophäe. Einen anderen Sinn haben sie nicht.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!